HD
Konzert - Mx3-Volksmusik

Konzert

Konzert mit Volodymyr Kurylenko aus der Ukraine und dem Duo FINKpositiv+ aus Lyss/BE
Eintritt frei, Kollekte

Volodymyr Kurylenko (Ukraine)
Ich bin am 15. März 1973 in Krolevets, einer kleinen Stadt im Nord-Westen der Ukraine, geboren. Mit neun Jahren fing ich an Bayan in der Kindermusikschule zu lernen. Mein erster Lehrer war Olexandr Bobryk. Nach einem Jahr wechselte ich in die Klasse von Victor Zinchenko.
1991 gewann ich den 1. Preis beim Regionalen Wettspiel für Bayan und Akkordeon in Belgorod/ Russland, 1992 den 1. Preis beim Wettspiel für Interpretation auf folkloristischen Instrumenten in Bryansk/Russland. Friedrich Lips war Jurypräsident. Dort erhielt ich einen Sonderpreis für das beste Arrangement eines nationalen Volkslieds.
1992 erhielt ich mein Konservatoriums-Diplom, danach trat ich in das Pädagogische Institut in Sumy ein, mein Lehrer war der Bayanist Victor Rudyuk.
1993 wurde ich ins Konservatorium Donetsk (Musikhochschule) in die Klasse von Professor Vyacheslav Voyevodin verlegt und beendete mein Studium 1997.
In den Jahren 1996-1998 nahm ich am internationalen Akkordeonwettbewerb in Klingenthal/ Deutschland teil. Von 1998 bis 2001 studierte ich internationalen Handel an der staatlichen Universität Kiev, das ich mit dem Master für internationales Recht abschloss.
Ab 1995 reiste ich in die Niederlande, nach Deutschland und Belgien, um mit meinem Bayan an internationalen Wettbewerben zu spielen. Nebst Strassen-Konzerten kamen später verschiedene andere Anlässe dazu.
Zurzeit gebe ich klassische Konzerte in Theatern und auf anderen Bühnen, wo ich verschiedene Programme je nach Publikum präsentiere. Mein Repertoire umfasst Werke von grossen Komponisten - von Bach bis zur Moderne - von Klassik bis Jazz, sowie Unterhaltungs- und traditioneller Musik. Oft spiele ich Musik aus der Sowjet-Zeit, aber auch russische und ukrainische Kompositionen, die speziell für Bayan geschrieben wurden. Nicht unbedingt modern, aber die Musik lebt… immer.
------------------
Akkordeon-Duo FINKpositiv+ (Lyss/BE)
Der Name verrät es. Bei diesem Duo handelt es sich um zwei Personen, welche positiv unterwegs sind. Das Ehepaar Sandra und Markus Fink aus Lyss/BE begeistert mit ihrer Musikalität, ihrer Vielseitigkeit und ihrem Charisma.
Seit 1999 musiziert das Ehepaar zusammen. Ihre musikalische Stilrichtung kennt keine Grenzen. Sie spielen Klassik-Konzerte, zelebrieren Klezmer-Kunst, überraschen mit dem Einsetzen des Schwyzerörgeli in Werken von Astor Piazzolla, Schubert oder irische Musik und lassen auch das Volkstümliche nicht vermissen. Ihr grosses Repertoire umfasst zudem Italo-Evergreens, Schlager, Oldies und Weltmusik.
Sandra und Markus Fink spielen gefühlvolle Kirchenkonzerte und mit derselben Leidenschaft treten sie an Geburtstagsfesten oder auch in Altersheimen auf. Ihrer Liebe zur Musik geben sie in ihrem Spiel sehr viel Ausdruck und lassen jedes ihrer Konzerte für den Zuhörer zu einem wahren Genuss werden.
Markus Fink ist Musiklehrer, Verleger, leitet eine Oldies-Gruppe und vermittelt seine Musikalität, Sensibilität und Liebe für die schöne Musik gerne an seine Schüler. Sandra Fink unterstützt ihren Gatten im Musikverlag AME LYSS. Sie ist die Allrounderin im Hintergrund. Dank ihren grossen Sprachkenntnissen setzt man gerne auf sie in Sachen Organisation.
Mit ihrer Musik zeigen Sandra und Markus Fink die Vielfalt des Akkordeons auf und verschenken zudem viel Freude.

Signaler un abus

Information

Duo FINK+
Kath. Kirche "Maria Geburt" Lyss, Oberfeldweg 26, 3250 Lyss
Site web
Voir la carte